Therapien

Entsprechend Ihrer Beschwerden und Präferenzen wird die für Sie geeignete Behandlungsmethode ausgewählt. Hierfür wird nach der ersten Befunderhebung (Anamnese) ein individueller Behandlungsplan erstellt, der jederzeit nach den Bedürfnissen und dem Therapieerfolg angepasst wird.

Dabei können auch verschiedene Therapieverfahren wie:

 kombiniert werden, um einen maximalen Erfolg zu erzielen.

 

Entsprechendes gilt für die kosmetische Behandlungen, mittels Mesotherapie oder MicroNeedling.

Hier wird unter ästhetischen Gesichtspunkten mit verschiedenen Wirkstoff-Kombinationen die Faltenreduziert und /oder die Haut revitalisiert, Altersflecken oder Unreinheiten verschwinden lassen,  sodass Frau oder Mann wieder ein frisches und jüngeres Erscheinungsbild erhält. Auch bei Haarausfall kann durch Restrukturierung der intrazellularen Matrix die Haarstimulation bewirkt werden, ebenso beim Bartwuchs.

 

Für weitere Informationen klicken Sie bitte bei den Therapieverfahren auf die entsprechenden Links.

 

Kosten

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Behandlungskosten so gut wie nie. Es gibt jedoch Versicherungsunternehmen, die Zusatzversicherungen für alternative Heilmethoden anbieten.

Die privaten Krankenversicherungen übernehmen die Kosten für eine Heilpraktikerbehandlung in der Regel. Es werden jedoch nicht in jedem Fall alle Kosten übernommen, weshalb man vor einer Behandlung Rücksprache mit seinem Versicherer halten sollte.

Beamte sind hinsichtlich der Behandlungskosten meist beihilfeberechtigt, Siehe: Erstattung von Heilpraktikerleistungen für Beamte des Bundes 

Die anfallenden Behandlungskosten richten sich nach dem individuellen Behandlungsplan und der persönlichen finanziellen Situation.

Die Kosten für kosmetische Behandlungen müssen immer selbst getragen werden.

 

 Heilbehandlungskosten sind steuerlich absetztbar -> Link

 

Download
Schröpfmassage
Schröpfmassage.pdf
Adobe Acrobat Dokument 61.6 KB